Fazit in Darmstadt: Klima-Herzen 2022 ein voller Erfolg

HEAG-Vorstände Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend (linke Seite außen) und Dr. Markus Hoschek (rechte Seite außen) gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern von Kinder‐Jugendfarm Darmstadt e.V., Konzertchor‐Darmstadt e.V., Eber‐schafts‐Hilfe e.V., Lesen und Kultur für alle e.V. und VSG Darmstadt 1949 e.V. bei der Spendenübergabe im Schlossgraben. © HEAG

Seit Jahresbeginn haben die Bürgerinnen und Bürger die Darmstadt Im Herzen App intensiv genutzt und mit ihrem klimafreundlichen Verhalten bereits 24.339 Klima-Herzen erzeugt und 3.000 Bäume gepflanzt. Damit wurden allein durch die Nutzung grüner Mobilität 121.695 kg CO2 vermieden. Hinzu kommt eine über die Lebenszeit der Bäume berechnete CO2-Aufnahme aus der Luft in Höhe von 600.000 kg. Für diese Leistungen sind die Darmstädterinnen und Darmstädter bereits 198.119 km zu Fuß, 280.486 km mit dem Rad und 861.585 km mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs gewesen. Herzlichen Glückwunsch für diesen tollen Erfolg!

Vor circa einem Jahr wurde die Klima-Taler-Funktion in die bestehende App Darmstadt im Herzen integriert. Diese Option bietet Changers allen Städten an, die bereits eine App entwickelt haben und ihrer Community noch mehr bieten und mit dem Klima-Bonus auch neue Zielgruppen ansprechen wollen. Der Vorteil der Integration der Klima-Taler-Funktion in eine schon bestehende Städte App: es ist kein erneutes Marketing notwendig. Die bestehende Community kann genutzt und ausgebaut werden.

Erfolgreiche Klima-Herzen Sonderaktion für Darmstädter Vereine

In Darmstadt ist dieses Konzept der Klima-Herzen voll aufgegangen. Ende September ging eine Sonderaktion erfolgreich zu Ende. Im Aktionszeitraum vom Dezember 2021 bis zum 27. September 2022 wurden 1.673 Klima-Herzen von den Bürger*innen in Darmstadt bei fünf ausgewählten Vereinen der Stadt eingelöst. Das ist nicht nur gut fürs Klima, sondern auch die Vereine profitieren davon. Denn die Stadt hat die Klima-Herzen mit einer Spende verknüpft. Für jedes eingelöste Herz gab es einen Euro. Darüber freuten sich die Kinder‐Jugendfarm Darmstadt e.V. und der Konzertchor‐Darmstadt e.V., die Initiativen Eber‐schafts‐Hilfe e.V., Lesen und Kultur für alle e.V. und der VSG Darmstadt 1949 e.V. Die HEAG Vorstände Prof. Dr. Klaus‐Michael Ahrend und Dr. Markus Hoschek bestätigen: „Unter allen Anwendungen der Darmstadt im Herzen‐App ist die Klimaherzen‐Funktion besonders beliebt.“

Wer das Auto stehen lässt und stattdessen zu Fuß geht, radelt oder den ÖPNV nutzt, stellt nicht nur Klima-Herzen her. Die HEAG pflanzt pro 100 umweltfreundlich zurückgelegten Kilometern einen Baumsetzling für den Darmstädter Wald. Eine zusätzliche Motivation, CO2 einzusparen. Und auch hier gibt es eine echte Erfolgsmeldung aus Darmstadt: Allein von März bis Ende September wurden 3.000 Bäume durch die Nutzer*innen der App gepflanzt. Städte, die keine lokalen Baumpflanzungen initiieren wollen, können die Baumpflanzfunktion auch ganz einfach mit den bestehenden Baumpflanzpartnern von Changers anbieten.

Hier gibt’s mehr Infos zu den Klima-Talern.

Und alle Darmstädter*innen, die noch keine Darmstadt im Herzen App auf ihrem Smartphone haben, finden HIER alle Infos.

HIER Infos zum Sonderprojekt Darmstädter Vereine.

Like what you read? Share it

Schön, Sie kennenzulernen!

Wir freuen uns Ihnen Ihre Fragen so schnell als möglich zu beantworten.

Schön, Sie kennenzulernen!

Wir freuen uns Ihnen Ihre Fragen so schnell als möglich zu beantworten.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner